Als privates Eisenbahnverkehrsunternehmen nutzen wir die Liberalisierung des Schienengüterverkehrsmarktes grenzüberschreitend und tragen so zur Verlagerung von Straßentransporten auf die umweltschonende Eisenbahn – insbesondere im hoch frequentierten und damit stark belasteten sensiblen Ökosystem Alpen – bei.

Heute sind wir die führenden Traktionäre im alpenquerenden Güterverkehr auf der Brenner- und Tauernachse.
Kontinuierlich arbeiten wir mit unseren engagierten Mitarbeitern und einer modernen, spezialisierten Fahrzeugflotte daran, das Angebot für unsere Kunden
auszubauen.

Gemeinsam mit unseren Partnern arbeiten wir daran, unser Fahrt­gebiet in Richtung Ost- und Südosteuropa zu erweitern und damit weitere Marktanteile hinzugewinnen zu können.

> mehr

Zwei neue Zugprodukte gestartet! ()

Am 11. Juni startete in Frankfurt ein zusätzliches Zugpaar im kombinierten Verkehr auf der Relation Frankfurt-Venedig vv. für den Kunden DB Cargo.
Einen weiteren Ausbau der Donauachse bedeutet für Lokomotion die Verkehrsaufnahme eines neuen ‎Zugproduktes, das Deutschland mit der Türkei verbindet.

> weiterlesen

Neue PKW-Verkehre im Auftrag der ARS Altmann ()

Neukunde auf der Brennerachse – Lokomotion und RTC freuen sich darüber, für die Hauptstrecke beider Unternehmen einen neuen Kunden gewonnen zu haben:

> weiterlesen